verein[at]tierhilfe-lebenswert.de

Herkunftsland: Rumänien
Rasse: Terrier-Mix
Geschlecht: männlich, unkastriert
Farbe: weiß/schwarz, braune Gesichtszeichnung
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Gewicht: ca. 15 kg
Geburtsdatum: ca. Juni 2021 (lt. Impfpass)
In Pflegestelle seit: 04.12.2021
Vermittelt: Mai 2022

Binto ist ein ca. 9 Monate alter, verspielter, schlanker Lausbub, der seit Anfang Dezember bei seiner Pflegefamilie wohnt. Er lebt dort mit einem Rudel kleiner Hunde zusammen (3 Rüden, 1 Hündin).

Binto ist etwas dominant und nervt das kleinere Rudel teilweise, da er körperlich überlegen ist und seine Kraft und Größe noch nicht einschätzen kann. Er spielt teilweise sehr grob.
Er ist nicht aggressiv, aber er geht auch Konflikten nicht aus dem Weg. Daher können wir uns vorstellen, ihn als Einzelhund zu vermitteln. Aber Hundekontakt sollte gegeben sein.
Ist ein Ersthund vorhanden, sollte dieser auf jeden Fall die Größe von Binto haben und souverän sein. Fremden Hunden gegenüber ist er etwas unsicher, aber doch sehr neugierig.

Binto lernt sehr schnell und sollte geistig gefordert und gefördert werden.
Allerdings ist ein Jagdtrieb zu spüren. Die freilebenden Enten der Pflegefamilie werden gerne gejagt und beim Spazieren gehen nimmt er sehr schnell Fährten auf.
Hier ist noch Bedarf an Erziehung.

Er liebt seine Menschen und sucht ihre Nähe. Kuscheln ist das Schönste für ihn.

Binto geht mit seinem Pflegefrauchen und dem kleinen Rudel jeden Tag ins Büro.
Fremden Personen gegenüber ist er noch etwas schüchtern. Er geht nicht direkt auf Menschen zu. Er wartet ab und beobachtet, aber Leckerchen kann er dann doch nicht widerstehen.

Er ist stubenrein, fährt im Auto in seiner Box mit und bleibt auch mit seinen Hundekumpels inzwischen 2-3 Stunden allein zu Hause.
Allerdings hasst er im Kennel im Haus eingesperrt zu werden – das ist ein „No-Go“ für ihn. Es wird alles zerlegt, was sich darin befindet.

Er geht inzwischen gut an der Leine. Dies ist aber noch ausbaufähig.

Binto sucht hundeerfahrene Menschen, die viel Zeit für ihn haben und ihn liebevoll aber konsequent erziehen (er ist ein Terriermix mit eigenem Kopf). Haus mit großem Garten, ländlich gelegen, in dem er sich austoben kann, wäre sehr schön. Eine Hundeschule von Vorteil.

Kinder und Katzen kennt Binto nicht. Kinder sollten im Teenageralter sein, da er ziemliche Kraft besitzt und etwas ungestüm ist. Ob er Katzen akzeptiert, kann aufgrund des Jagdtriebes, nicht gesagt werden.

Unsere Hunde
- sind geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung)
- sind gechippt und mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet
- werden auf unsere Kosten (wir übernehmen die Labor-Gebühren) auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet: Babesiose, Ehrlichiose, Leishmaniose, Rickettsien, Filarien, Hepatozoonose, Anaplasmose

Unsere Hunde werden nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

Wichtige Dokumente:
Selbstauskunft für Adoptanten
Selbstauskunft für Pflegestellen

Besuchszeiten Oberwies:

nach Absprache

koblenz-nassau@tierhilfe-lebenswert.de

Dienstag Ruhetag

Besuchszeiten Lünen:

nach Absprache

uta@tierhilfe-lebenswert.de

Spendenkonto

Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

Paypal

paypal (at) tierhilfe-lebenswert.de

Betterplace

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!