Herkunftsland / Ort: Rumänien
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: braun
Schulterhöhe: ca. 40cm
Gewicht: ca. 13 kg
Geburtsdatum: ca. Dezember 2012
In Pflegestelle seit: Ende Januar 2018
Vermittelt: August 2018

Kleiner Wirbelwind FINN sucht sein Für-Immer-Körbchen!

FINN ist ein fröhliches, aufgewecktes kleines Kerlchen. Er ist total neugierig, liebt es neue Gegenden zu erkunden und neue Orte kennenzulernen. Seit Januar 2018 lebt er mit einem Hund und einer Katze auf einer Pflegestelle in Waizendorf (Bamberg), die Katze toleriert er und mit der Hündin tobt er gerne und flitzt mit ihr über die Wiesen. FINN eignet sich sehr gut als Zweithund, ist weder aufdringlich noch eifersüchtig.

Wir können uns FINN aber auch gut als Ersthund vorstellen, da er wahnsinnig menschenbezogen ist. FINN liebt es, stundenlang von seinem Pflegefrauchen gekrault zu werden und sucht stets ihre Nähe und hüpft ihr auch gerne mal auf den Schoß – wenn sie es erlaubt. Auch beim Gassi gehen weicht er ihr kaum von der Seite.

Das war leider nicht immer so, FINN lebte auf der Straße in Rumänien und musste um sein Futter kämpfen, er hatte jeden Glauben in den Menschen verloren und kam voller Kratzer und Wunden zu uns. Er hat sich um 180 Grad gewandelt, aus dem kleinen Häufchen Elend ist ein wunderschöner, aktiver und ganz fröhlicher kleiner Mann geworden. FINN’s neue Familie sollte aber bereits hundeerfahren sein, FINN braucht ein souveränes Herrchen/Frauchen, dass ihm Sicherheit gibt und dem er blind vertrauen kann. Fühlt sich FINN bedroht oder bedrängt, weiß er nicht mehr weiter und könnte schnappen. Mit etwas Geduld, Liebe und Geborgenheit wird FINN sich sehr schnell öffnen. Seinem Pflegefrauchen vertraut er blind, sie darf alles an ihm machen. Kinder sollten schon größer sein.

FINN ist bereits gut leinenführig und beherrscht schon einige Kommandos. Fremden Hunden und unbekannten Menschen begegnet er noch etwas unsicher und manchmal lautstark. Doch FINN ist sehr lernfähig, er hat in den letzten Monaten schon so viel dazu gelernt und mit etwas Übung, wird auch „der Rest“ super klappen. FINN liebt Autofahren und kann problemlos ein paar Stunden alleine daheimbleiben.

Sie können FINN gerne jederzeit auf seiner Pflegestelle besuchen und kennenlernen.

Unsere Hunde:
sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung)
sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose,
sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet und sind gegen Giardien behandelt,

 

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!