Herkunftsland / Ort: Rumänien
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz-beige
Schulterhöhe: ca. 45cm (Stand: April 2019)
Gewicht:
Geburtsdatum: ca. 2018
In Pflegestelle seit: 7.7.2019
Vermittelt: Juli 2019

KANA ist eine entzückende, junge Hundedame (laut Pass geb. am 01.06.2018), die seit dem 07.07.2019 auf ihrer Pflegestelle in Weimar lebt. Sie kommt aus einem sehr großen Shelter in Rumänien, durch das sie das Zusammenleben mit vielen anderen Hunden kennt. Den Hunden auf ihren Gassigängen begegnet sie daher stets freundlich. Sie läuft gern in der Hundegruppe, wobei sie manchmal noch etwas schüchtern ist, wenn andere Hunde sie zu wild begrüßen oder sie anbellen.

Auf ihrer Pflegestelle lebt sie zusammen mit zwei Katzen, mit denen sie absolut verträglich ist. Menschen gegenüber ist KANA aufgeschlossen und mag es, gestreichelt zu werden. Sie lernt schnell und mit ihren Lieblingsleckerlies, geht alles noch viel Leichter 🙂 KANA genießt es, über Wiesen zu laufen und auch Bäche oder Pfützen meistert sie mutig. Sie ist bereits stubenrein (tagsüber geht sie momentan etwa alle 2-3 Stunden raus, nachts schafft sie bereits 7-8 Stunden) und läuft prima an der Leine.

Autofahren ist für KANA ebenfalls kein Problem. Da sie erst seit einer knappen Woche auf ihrer Pflegestelle lebt, wird das Alleinebleiben erst noch schrittweise geübt. KANA kann nach Absprache gern auf ihrer Pflegestelle in Weimar besucht werden!

Unsere Hunde:
sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung)
sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose,
sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet und sind gegen Giardien behandelt,

Besuchszeiten Oberwies:

nach telefonischer Absprache, Tel.: 01520 58 44 767 - Dienstag Ruhetag

Spendenkonto

Tierhilfe Lebenswert e.V. IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50 BIC: GENODE61KA1

Paypal:

paypal@tierhilfe-lebenswert.de

 

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!