verein[at]tierhilfe-lebenswert.de

Herkunftsland / Ort: Rumänien
Rasse: Mischling
Geschlecht: Weiblich, kastriert
Farbe: sandfarben
Schulterhöhe: ca. 42 cm
Gewicht: 13 kg
Geburtsdatum: ca. 1.6.2018
In Pflegestelle seit: Mai 2020
Standort: 14169 Berlin

Update 1.6.2020:
Die zarte Kenda ist wirklich ein Pechvogel. Zum zweiten Mal verliert sie nun unverschuldet ihr Zuhause. In der ersten Familie war es eine Allergie auf Hundehaare, warum sie weiterziehen musste und in der zweiten fühlt sie sich vom Mann eingeschüchtert und das tut sie entsprechend kund, so dass ihre jetzige Familie glaubt, das Problem nicht lösen zu können.

Bei uns in der Pflegestelle, wo sie auf den Namen Lissy hörte, konnten wir ein solches Verhalten nicht beobachten, da war sie eine sehr freundliche, menschenbezogene, liebe Hündin, die immer dabei sein wollte und stets die Nähe ihrer Menschen suchte, bei Mann wie Frau gleichermaßen. Schmusen, das seidenweiche Fell gestreichelt bekommen und gekrault werden, war für sie das Größte. Und das berichtet auch ihr jetziges Frauchen, mit dem Lissy innig verbunden ist. Vielleicht wäre die süße Hündin doch am liebsten Einzelhund mit Einzelmensch?

Draußen geht sie recht gut an der Leine, sucht immer Blickkontakt zu ihrer Bezugsperson und macht ausgedehnte Spaziergänge mit. Wir haben beobachtet, dass sie laute Kinder bedrohlich findet und dann am liebsten das Weite suchen möchte. An Artgenossen ist sie interessiert, wenngleich ihr manche sympathischer sind als andere. Autofahrten meistert sie immer besser, das müsste aber noch weiter geübt werden – dort fühlt sie sich in der Box weitestgehend sicher und verhält sich ruhig. Und natürlich ist sie stubenrein.

Wir suchen nun Menschen mit Hundeerfahrung, die für Lissy das Schicksal, als Wanderpokal zu enden, für immer durchbrechen möchten und sie nie mehr hergeben. Sie könnte als treue Gefährtin gut zu einer alleinstehenden Frau oder zwei Frauen, die in ruhiger Umgebung wohnen, so dass die Hündin für den Anfang nicht mehr so vielen Reizen ausgesetzt ist. Sie ist klug und lernwillig und wird schnell zur Ruhe kommen, wenn man ihr die Chance dazu bietet. Und die Liebe gibt sie 1000fach zurück. Sie werden sehen!
————————

Die zarte Kenda kam als „Kendo“ ins Tierheim von Campina. Kurz vor ihrer Ausreise wurde dann entdeckt, dass es sich dabei um eine kleine Lady handelt. Und was für eine Hübsche! Sie hört in der Pflegestelle auf den Namen Lissy und ist eine sehr freundliche, menschenbezogene, liebe Hündin, die immer dabei sein möchte und stets die Nähe ihres Menschen sucht. Schmusen und das seidenweiche Fell gestreichelt bekommen und gekrault werden ist für sie das Größte.

Im Haus ist sie ruhig, Katzen und andere Hunde machen ihr gar nichts aus. Nur laute Kinder findet sie bedrohlich, da möchte sie am liebsten das Weite suchen. Ruhige, nette Kinder könnten aber sicher mit Geduld und Zeit ihr Herz gewinnen.

Draußen geht sie recht gut an der Leine, sucht immer Blickkontakt zu ihrer Bezugsperson und macht auch schon ausgedehnte Spaziergänge mit. Da sie in Campina frei auf dem Gelände lebte, musste sie sich zwangsläufig durchsetzen und auch hier lässt sie sich von den anderen Hunden nicht so leicht „die Butter vom Brot nehmen“. An Artgenossen ist sie interessiert, wenngleich ihr manche sympathischer sind als andere. Vielleicht wäre sie aber doch am liebsten Einzelhund.

Beim Tierarzt waren wir auch schon, da fällt sie nicht negativ auf. Nur Autofahrten sind noch nicht so ihr Ding, das müsste weiter geübt werden, in der Box fühlt sie sich aber weitestgehend sicher und verhält sich ruhig. Eine Besonderheit hat das anschmiegsame Mädchen, die einen schmunzeln lässt – die Rute ist recht lang und am Ende sind die Haare zu einer „kunstvollen“ Locke geformt. Diese Hündin würde man schon allein darum unter 100 anderen Hunden wiedererkennen.

Kontakt:
Uta Wohlmacher
Tel: 030 811 25 32
Mail: komyo@hotmail.de

Unsere Hunde:
sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung)
sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose,
sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet und sind gegen Giardien behandelt,

Besuchszeiten Oberwies:

nach telefonischer Absprache, Tel.: 01520 58 44 767 - Dienstag Ruhetag

Spendenkonto

Tierhilfe Lebenswert e.V. IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50 BIC: GENODE61KA1

Paypal:

paypal (at) tierhilfe-lebenswert.de

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!