Herkunftsland / Ort: Rumänien
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Gewicht: 27 kg
Geburtsdatum: ca. 2015
In Pflegestelle seit: 3.3.2019
Standort: 91327 Gößweinstein-Kleingesee


Lavara, die hier in der Pflegestelle Enya heißt, ist eine unheimlich liebe und sanfte Hündin, die Leckerlis ganz vorsichtig im Stil von „zahnlose Oma“ aus der Hand nimmt. Im Haus ist sie angenehm ruhig, draußen kann sie schon mal den Clown auspacken und mit Bocksprüngen durch den Garten schießen.
Enya ist recht unkompliziert, kommt mit allen Lebewesen gut klar, egal, ob das nun Erwachsene oder Kinder, Hunde oder Katzen sind. Alle werden freundlich und schwanzwedelnd begrüßt. Wird sie von einer Katze angefaucht, beschwichtigt sie sofort und dreht ab.

Sie hat sich noch am Tag der Ankunft anstandslos baden und abtrocknen lassen, ist von Anfang an stubenrein und reagiert gut auf jede Korrektur. Sie läuft passabel an der Leine und fährt relativ entspannt im Auto mit. Treppensteigen funktioniert seit dem ersten Tag gut.

Enya bleibt problemlos mit meinen Hunden alleine zuhause, muss sie ganz alleine bleiben, jammert sie ein paar Minuten hinterher und dann ist es aber auch gut. Ich bin sicher, mit ein bisschen Training lernt sie das ganz schnell.

Enyas Erziehung sollte auf jeden Fall konsequent sein, schon allein wegen der Größe, aber wegen ihrer Sanftheit auch sehr liebevoll. Sie lernt recht schnell und braucht keinen „Kasernen-Drill“.

In Enyas neuer Familie können gerne Kinder leben, die allerdings schon standfest sein sollten. Auch Katzen stellen kein Problem dar. Da Enya neue Situationen zwar erst einmal kritisch beäugt, sich dann aber anstandslos der Herausforderung stellt, sollten ihre neuen Besitzer bereit sein, sie (fast) überall hin mitzunehmen. Schön wäre es, wenn es im neuen Zuhause einen Garten gäbe – sie liegt gerne vor dem Gartentor oder unter einem Baum und chillt eine Runde.

Kontakt:
Petra Büttner
Tel.: 09242 / 742 9845
mail: petrabuettner@online.de

Unsere Hunde:
sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung)
sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose,
sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet und sind gegen Giardien behandelt,

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!