Herkunftsland / Ort: Rumänien
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz-grau-weiss
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Gewicht: ca. 13,5 kg
Geburtsdatum: ca. März 2018
Pflegestelle seit: 24.08.2019
Standort: 26127 Oldenburg

Lissy ist eine sehr liebe, verspielte und verschmuste Hündin, die sich sehr schnell an „ihren“ Menschen bindet. Fremden Menschen gegenüber begegnet sie zurückhaltend, ist aber sehr offen und neugierig.

Draußen läuft sie super an der Leine – als hätte sie noch nie etwas anderes gemacht :-). Sie sucht zwischendurch den Blickkontakt und reagiert gut auf Umweltreize wie LKWs/Autos/Busse oder Fahrräder und Jogger. Sie scheint keinen Jagdtrieb zu haben und begegnet Katzen und Vögeln entspannt. Kontakt zu anderen Hunden sucht sie bislang wenig – hier fehlt ihr noch der Mut. Mit dem Treppensteigen klappt es noch nicht so gut. Lissys Gangbild ist etwas auffällig: Bei Röntgenaufnahmen wurde festgestellt, dass der linke Oberschenkelknochen gebrochen und falsch zusammen gewachsen ist. Dadurch ist das linke Hinterbein etwas kürzer und sie entlastet zwischenzeitig das Beinchen. Schmerzen hat sie allerdings nicht, sodass eine Operation nicht erfoderlich ist.

Drinnen ist sie sehr ruhig, taut jedoch immer mehr auf und fordert ihr Pflegefrauchen regelmäßig zum Spielen auf. Sie ist stubenrein und kommt mit Alltagsgeräuschen in der Wohnung wie Kaffeeautomat, Fernseher, Klingel etc. sehr gut klar. Das Alleine bleiben wird derzeit noch geübt. Ein souveräner Ersthund wäre für Lissy sicherlich schön, ist aber kein Muss. Zum Arzt geht sie auch freiwillig. Hier wurde bei ihr Babesiose und Giardien festgestellt. Gegen beides wird sie derzeit aber behandelt. Lissy wünscht sich ein neues Zuhause, in dem man ihr liebes, fröhliches Wesen zu schätzen weiß. Lissy möchte noch viel Lernen und wünscht sich Menschen, die auf sie und ihre Beinchen gut aufpassen.

Kontakt:
Fenja Bänsch
Tel. 01522/9662470
mail: fenja.baensch@googlemail.com

Unsere Hunde: sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung) sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose, sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet und sind gegen Giardien behandelt,

Besuchszeiten Oberwies:

nach telefonischer Absprache, Tel.: 01520 58 44 767 - Dienstag Ruhetag

Spendenkonto

Tierhilfe Lebenswert e.V. IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50 BIC: GENODE61KA1

Paypal:

paypal@tierhilfe-lebenswert.de

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!