verein[at]tierhilfe-lebenswert.de

Herkunftsland / Ort: Deutschland
Rasse: Rottweiler
Geschlecht: männlich, unkastriert
Farbe: schwarz mit braunen Abzeichen
Schulterhöhe: 67 cm
Gewicht: 53 kg
Geburtsdatum: 11.01.2019
Standort: 25462 Rellingen

Unser MATZE ist ein stattlicher Rottweiler Rüde, der im Januar 3 Jahre alt geworden ist. Gefühlt schlagen mehrere Herzen in Matzes Brust.

Zu Hause und im Zusammenleben mit seinem Halterpärchen ist er eine richtig verschmuste und sehr verspielte Couchpotato. Auch allein bleiben und Autofahren machen ihm gar nichts aus. Aufgewachsen ist Matze mit einer ruhigen und souveränen Hündin, welche leider im letzten Jahr verstorben ist. Das Zusammenleben mit ihr klappte gut. Kinder kennt Matze kaum. Babys und Kleinkinder machen ihn sehr nervös und er könnte jagdliches Verhalten zeigen. Daher empfehlen wir, Matze nur mit älteren Kindern (ab 12 Jahren) zusammenzulassen. Auch Katzen und andere Kleintiere kennt Matze nicht als Mitbewohner.

Matze lernt gerne und schnell, er kann mittlerweile eine ganze Menge Tricks. Auch auf dem Hundeplatz zeigt er sich gelehrig und agil, mit einem schönen Gangbild. Im Bereich Obedience ist er gut ausgebildet. Im Bereich Fährte noch am Anfang, aber bei Suchspielen und Nasenarbeit ein echter Streber. Im Bereich Schutzdienst wurde er noch nicht gearbeitet (außer Verbellen).

Ein Spaziergang mit Matze löst gemischte Gefühle aus. Während er grundsätzlich leinenführig ist, lösen diverse Außenreize stress in ihm aus und er reagiert sehr sensibel auf Dinge, die ihm ungewöhnlich erscheinen. Auch bei Rollern, Kinderwagen etc. sollte man stets aufmerksam sein. An der Leine bringen fremde Hunde Matze auf die Palme, vor allem große Rüden. Vermutlich sorgt die Pubertät hier zusätzlich für das Salz in der Suppe. Er zeigt sich dann lautstark frustriert. Eine souveräne und konsequente Führung, die ihm Sicherheit gibt, wird dieses Problem vermutlich schnell lösen. Matze ist aktuell im Training zu dieser Thematik und macht gute Fortschritte.

Widerstrebt ihm eine Maßregelung des Hundeführers, kann es bei hohem Stresslevel passieren, dass er sich maßregelnd gegen den Menschen richtet. In bestimmten Situationen trägt Matze daher vorsorglich einen Maulkorb, an den er sich gut gewöhnt hat. Hier räumen wir Menschen ein, in der Erziehung Fehler gemacht und wohl entscheidende Momente verpasst zu haben.

Matze ist kerngesund, Allergien oder Unverträglichkeiten sind auch keine bekannt.
Unter diesem Link findet ihr noch mehr Infos, Bilder und Videos: https://www.working-dog.com/dogs-details/6640834/Matze-vom-Norderdiek

Kontakt:
Abdulla und Lena Mauda
Tel: 0176 732 05105
Mail: a.mauda@yahoo.com

Anmerkung: Im vorliegenden Fall leistet der Verein Tierhilfe Lebenswert e.V. lediglich Vermittlungshilfe. Das bedeutet, dass der Hund über den angegebenen Ansprechpartner vermittelt wird und nicht über den Verein Tierhilfe Lebenswert e.V.!

Besuchszeiten Oberwies:

nach Absprache

koblenz-nassau@tierhilfe-lebenswert.de

Dienstag Ruhetag

Besuchszeiten Lünen:

nach Absprache

uta@tierhilfe-lebenswert.de

Spendenkonto

Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

Paypal

paypal (at) tierhilfe-lebenswert.de

Betterplace

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!