verein[at]tierhilfe-lebenswert.de

Herkunftsland / Ort: Rumänien, Bucov
Rasse: Dackel-Schäfer-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: schwarz-braun
Schulterhöhe: 40 cm
Gewicht: 17 kg
Geburtsdatum: ca. Sommer 2018
In Pflegestelle seit: Januar 2022
Vermittelt: Mai 2022

Njeri ist ein lustiges Kerlchen, immer zu Späßen aufgelegt. Auch sein äußeres Erscheinungsbild ist ausgesprochen originell.

Njeri wohnt seit Januar 22 hier mit Hunden und Katzen und versteht sich gut mit ihnen. Er liebt sein neues Leben sehr.

Njeri ist fast stubenrein und möchte am liebsten den ganzen Tag mit seinen Menschen verbringen. Er ist sehr verschmust und liebt seine Bezugspersonen. Fremde Männer dagegen werden aber auch mal gerne verbellt und bei der Hundegassigängerin stellt er manchmal auf „dackelstur“ und brummelt auch mal gerne, wenn er so gar keine Lust hat. Vor allem bei Regen, den findet er nach seinen Erfahrungen in Rumänien überflüssig und eigentlich nicht mehr zumutbar.

Njeri möchte nicht mehr eingesperrt sein – denn auch das hatte er in Rumänien zur Genüge. Er überklettert in Windeseile die Umzäunung vom Garten, nur um ganz schnell neben seinen Menschen und der Haustüre zu warten, bis er endlich wieder in seinen geliebten Weidenkorb darf

Njeri liebt dieses Luxusleben und das gute Essen, wobei ihm ein paar Kilo weniger auch sehr gut stehen würden.

Der kleine Schäferdackel ist ein Original, entweder man findet sehr schnell einen Draht zu ihm, oder auch nicht.

Wir suchen für ihn Dackelfans, die mindestens ebenso stur sein können, wie er, und ihm auch ab und zu mal seine Grenzen aufzeigen. Für diese Menschen – und wahrscheinlich wird er die auch selbst auswählen – wird diese große Hundeseele mit Sicherheit durchs Feuer gehen.

Wer Njeri kennenlernen und sein Herz erobern möchte, darf sich gerne an seine Pflegestelle wenden.

Unsere Hunde
- sind geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung)
- sind gechippt und mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet
- werden auf unsere Kosten (wir übernehmen die Labor-Gebühren) auf die gängigen Mittelmeerkrankheiten getestet: Babesiose, Ehrlichiose, Leishmaniose, Rickettsien, Filarien, Hepatozoonose, Anaplasmose

Unsere Hunde werden nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

Wichtige Dokumente:
Selbstauskunft für Adoptanten
Selbstauskunft für Pflegestellen

Besuchszeiten Oberwies:

nach Absprache

koblenz-nassau@tierhilfe-lebenswert.de

Dienstag Ruhetag

Besuchszeiten Lünen:

nach Absprache

uta@tierhilfe-lebenswert.de

Spendenkonto

Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

Paypal

paypal (at) tierhilfe-lebenswert.de

Betterplace

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!