verein[at]tierhilfe-lebenswert.de

Herkunftsland / Ort: Rumänien
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Farbe: beige-schwarz
Schulterhöhe:
Gewicht:
Geburtsdatum:
Gestorben: Januar 2021

„Ich will dir ein Hund für eine Weile leihen“, sagte ein Engel. „Damit du ihn lieben kannst, solange er lebt und trauern, wenn er tot ist. Ich kann dir nicht versprechen, dass er bleiben wird, weil alles von der Erde zu den Sternen zurückkehren muss. Wirst du darauf aufpassen, für mich, bis ich ihn zurückrufe? Er wird dich bezaubern, um dich zu erfreuen und sollte sein Bleiben nur kurz sein, du hast immer die Erinnerungen, um dich zu trösten. Willst du ihm alle deine Liebe geben und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war? Und mich auch nicht hassen, wenn ich das Tier zu mir heim hole?“

Mein Herz antwortete: “Lieber Engel, dies soll geschehen! Für all die Freuden, die dieses Tier bringt, werde ich das Risiko der Trauer eingehen. Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen und es lieben, solange wir dürfen. Und für das Glück, das wir erfahren durften, werden wir für immer dankbar sein. Auch, solltest du es früher zurückrufen, viel früher, als geplant, werden wir die tiefe Trauer meistern und versuchen, zu verstehen. Wenn unser geliebter Hund diese Welt voll von Spannung und Zwietracht verlässt, schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele, um sie ihr Leben lang zu lieben.“

AKEMI – zwei Jahre lang hast Du das Leben Deiner Pflegestelle begleitet. Zwei Jahre lang hat sie alles getan, dass es Dir gut geht.

Erst vor kurzem erreichten uns Bilder von Dir im Schnee, die Deine Lebensfreude zeigten.

Es ist nicht fair 😢
——————————————
Da wir vor einer Vermittlung sorgfältig abklären, wie es um unsere Schützlinge gesundheitlich steht, kommen manchmal ganz schön böse Überraschungen ans Licht…

In Akemis Fall ist leider der „Worst Case“ eingetreten: Mittelmeerkrankheiten, Milchleistentumore und das Cushing Syndrom, das aktuell für bescheidene Organwerte (Leber, Schilddrüse), einen empfindlichen Magen, Wasserbauch, und immer wieder für Hautpilz und offene Kalkeinlagerungen in der Haut sorgt.

Akemi wird auf ihrer Pflegestelle bleiben und bekommt alles, was sie braucht, um ein lebenswertes Leben führen zu können.
Sie wird vom Pflegehund nun zum Gnadenhund der Tierhilfe Lebenswert e.V. und wir hätten gerne Gnadenplatzpaten für Tierarztkosten und Medikamente.

Besuchszeiten Oberwies:

nach Absprache

koblenz-nassau@tierhilfe-lebenswert.de
Dienstag Ruhetag

Besuchszeiten Lünen:

nach Absprache

uta@tierhilfe-lebenswert.de

Spendenkonto

Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

Paypal:

paypal (at) tierhilfe-lebenswert.de

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!