Baumaterial für Campina

Baumaterial für Campina

Vor einem Jahr – am 01.08.2018 – hat Mihaela Teodoru den Campina-Shelter übernommen.

Damals lebten ca. 100 Hunde in einem „Drecksloch“ – besser konnte man die Zustände nicht beschreiben.

In den letzten zwölf Monaten ist viel passiert. Auch Dank Eurer Hilfe!

Neue Kennel wurden gebaut und überdacht, neue Hütten wurden verteilt und einen Container für die Kastrationen vor Ort konnten wir mit Euren Spendengeldern finanzieren.

Dafür: ❤lichen Dank!

Aber ein Ende ist noch nicht in Sicht. Der Hundebestand nimmt ständig zu. Derzeit leben rund 500 Hunde in Campina.

Wir brauchen deshalb dringend Baumaterial für neue Kennel. Die Hitze macht auch den Hunden zu schaffen und nur durch Entzerrung können schlimme Beissereien verhindert werden.

Unser Hilfeschrei: „Spendet, wenn Ihr könnt! Teilt, was das Zeug hält!“

💪🔨💪🔨💪

Spenden für „Campina“ könnt Ihr selbstverständlich auch über:

Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

paypal@tierhilfe-lebenswert.de

mehr lesen
Spendenaktion Dächer für Campina

Spendenaktion Dächer für Campina

„Wer will fleißige Handwerker sehen?
Der muss nach Campina gehen!
Stein auf Stein, Stein auf Stein,
Das Häuschen wird bald fertig sein!“

Ende April ist es soweit – Stefan Wolf (unser 2. Vereinsvorsitzender) und Jess (Tierschutzhof Gieshübel) starten mit dem Bautrupp von Hilfsprojekte Pro Dog Romania e.V. nach Campina mit einer großen Aufgabe im Gepäck:

Überdachung der Kennels ♥

Im Sommer bieten Dächer Schutz vor der Sonne, im Winter vor Kälte und Schnee, und im Frühjahr und Herbst sorgen die Dächer dafür, dass die Fellnasen ein trockenes Plätzchen zum Rückzug haben.

2.000 EUR sind für das Material veranschlagt – Ende April geht die Reise los, der Countdown läuft! Helft ihr uns mit eurer Spende, das Material für diese große Aktion kaufen zu können?
Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

paypal@tierhilfe-lebenswert.de

(Bei Paypal bitte Geld „an Freunde senden“, da sonst Gebühren für uns anfallen)

mehr lesen
Spendenaktion Stefans 50. Geburtstag

Spendenaktion Stefans 50. Geburtstag

Stefan, unser 2. Vereinsvorsitzender und häufigster Vereinsvertreter vor Ort, wird am 26.04.2019 50Jahre alt!!!

Auf unsere Frage, was er sich wünscht, äußerte er etwas ganz besonderes: In CAMPINA, dem Lager, das unser Verein in einem Mammut-Projekt unterstützt, fehlt zur Zeit immer noch ein eigener Vet-Container, um Hunde zu kastrieren und medizinisch zu versorgen.

Mihaela fährt zur Zeit mehrmals in der Woche mit Hunden zum Tierarzt, die dann dort kastriert werden – ein wahnsinniger Aufwand, der Mihaela natürlich viel Zeit kostet.

Ein eigener Vet-Container in CAMPINA würde 3000€ kosten. SCHAFFEN WIR ES GEMEINSAM, STEFAN DIESES BESONDERE GEBURTSTAGSGESCHENK ZUR FREUDE ZU MACHEN?

An seinem 50. Geburtstag ist er auch in Rumänien – wie schön wäre es, wenn er dort mit Mihaela auf den eigenen Vet-Container feiern könnte? 🙂

Spenden können auch direkt an unser Vereinskonto gehen (Verwendungszweck „Campina VET“)

Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

paypal@tierhilfe-lebenswert.de

(Bei Paypal bitte Geld „an Freunde senden“, da sonst Gebühren für uns anfallen)

 

 

 

mehr lesen
Molly, eine kleine Lebensretterin

Molly, eine kleine Lebensretterin

Molly, ehemals Evelinchen, durfte am 28.12. 2018 mit dem Transport aus Ploiesti in ihre Pflegestelle reisen. Auf den Fotos und Videos, die im Shelter gemacht wurden, zeigte sie deformierte Vorderpfoten und wurde in ihrem Kennel gerne umgerannt und gemobbt.

Molly kam wohl behalten an und ihre Vorderpfoten zeigten kaum mehr eine Deformation.
Sie entwickelte sich bei ihrer Pflegestelle zu einer menschenbezogenen, neugierigen Junghündin. Ihre Pflegemama, die Hundephysiotherapeutin ist hat ihren kompletten Bewegungsapparat durchgecheckt und auch eine Fachtierärztin für Orthopädie hat sich ihre Gelenke angesehen und Molly hatte keine Auffälligkeiten mehr.

Nach nur 3 Wochen auf ihrer Pflegestelle durfte sie dann in ihr neues zu Hause umziehen und lebt nun in einem freistehenden Haus auf einem 10.000qm Grundstück in einem weitläufigen Wald unterhalb einen alten Burg.
Sie genießt ihr Junghundedasein in ihrem neuen zu Hause in vollen Zügen und auch ihre täglichen Spaziergänge liebt sie. Jedoch an einem kalten und verschneiten Tag weigerte sie sich den bekannten Weg weiter zu laufen. Sie zog zielstrebig in Richtung der alten Burg und dort in einen abgelegenen Hinterhof. Die neuen Besitzer folgten ihr und Molly fand im Hinterhof eine ältere, leicht verwirrte und frierende Dame, die leise vor sich hin wimmerte, da sie nicht mehr wusste, wo sie war.

Molly, von einem rumänischen Notfellchen zu einer kleinen Lebensretterin!

mehr lesen
Hannes OP ist sehr gut gelaufen….

Hannes OP ist sehr gut gelaufen….

Update 7.2.2019:
Hannes OP ist gut gelaufen und er ist auf einem guten Weg. Noch ein paar Nahbehandlungen, dann kann es aufwärts gehen. Aber schon jetzt sieht sein Pflegefraule eine deutliche Besserung:
Hannes kann sehen, vielleicht nicht zu 100%, aber immerhin, er stößt nirgends mehr an…
Wir freuen uns sehr und sagen Vielen Dank an Alle, die das mit ihrer Spende möglich gemacht haben.
—————————-
Hannes kam vor kurzem in Deutschland an und schnell wurde klar, dass unser Schützling, der auf einer unserer Pflegestellen untergebracht ist, ernsthafte gesundheitliche Probleme hat:
ER LEIDET AN EINER BEIDSEITIGEN TRÜBUNG DER AUGENLINSEN – wenn er nicht operiert wird, wird er komplett erblinden… 😭

AKUT: Lungenentzündung und Giardien

BEIM AUGENSPEZIALISTEN WAR HANNES GANZ TAPFER. Der Kostenvoranschlag für seine Operation beläuft sich auf 3600€.

DIE TIERHILFE LEBENSWERT e.V. wird die Kosten für diese Operation voll übernehmen, der OP haben wir bereits zugestimmt.

Ihr könnt euch sicher denken, dass diese Summe ein ganz schöner Batzen für unseren kleinen Verein ist…

HELFT IHR UNS DABEI, HANNES‘ AUGENLICHT ZU ERHALTEN? 🙏

Kleinvieh macht auch Mist – wenn jeder ein kleines Päckchen 💸🍀-Glück schickt, können wir es vielleicht gemeinsam packen, die komplette Summe für Hannes zu sammeln.

SPENDEN (Verwendungszweck „Hannes“) GEHEN AN:

Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

paypal@tierhilfe-lebenswert.de

(Bei Paypal bitte Geld „an Freunde senden“ verwenden, da sonst Gebühren für uns anfallen.“

DANKE FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG

mehr lesen
Opi Albus (Grissom)

Opi Albus (Grissom)

Einatmen-Ausatmen-Schlafen-Träumen-Essen-viel essen-Wärme-in Liebe baden-durch die Tage dümpeln-Einatmen-Ausatmen-mich fallenlassen-alles ist gut-endlich.

🍀 Meine alten kranken Knochen schonen-mit meinem verbliebenen Auge blinzeln-meine kleine Welt für mich entdecken-beschützt und behütet sein-Einatmen-Ausatmen-Essen-Träumen-ankommen dürfen-Zuhause sein-Zufriedenheit-ohne Angst sein.

🍀 Einatmen-Ausatmen-wohlig genießen-Herz gewärmt-Seele gesundet. Mein alter ausgemergelter Körper leider nicht mehr. Die Herzwürmer haben die Organe angegriffen und die Arthrose bleibt.

🍀 Ich bin kostenintensiv, sagen die Lünhübel-Mädels. Ich bin nicht nur eine Baustelle, ich bin ein ganzer Autobahnabschnitt.
Ins Essen werden viele bunte Pillen gemogelt, die mir helfen sollen, dass der Schmerz nicht zu arg wird und ich stabiler werde. Damit ich noch ein paar Jährchen in der Glückseligkeit auf dem Lünhübel-Hof “Einatmen-Ausatmen-Schlafen-Träumen-Essen” kann. Ich bin so hungrig nach allem.

🍀 Ich bin gekommen um zu bleiben. Hier geh ich nie mehr weg. Ich bin endlich Zuhause! 💕

🍀 Es wäre ganz wunderbar, wenn sich ein Pate oder eine Patin für mich findet. Damit wäre allen geholfen und ich könnte ganz sicher sein, dass ich weiterhin so leckeres Essen serviert bekomme. (Die Pillen darin stören mich nicht wirklich, ich schluck sie einfach mit runter.)

Euer Opi Albus (Grissom) 🐾

Albus genießt seinen Altersruhesitz bei Uta Schmieder und Anne Koehn auf dem Tierschutzhof ünen der Tierhilfe Lebenswert
Wir würden uns riesig freuen, wenn er Paten finden würde.

Kontakt:
Tierhilfe Lebenswert e.V.
Uta Schmieder
Tel. 015780651820
mail: uta@tierhilfe-lebenswert.de

Spendenkonto:
Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

Paypal:
paypal@tierhilfe-lebenswert.de

https://www.tierhilfe-lebenswert.de/ihre-hilfe/patenschaften/

mehr lesen
Schluri Schlumpowski

Schluri Schlumpowski

Schluri ist ein kleines, krummbeiniges Männle, dass im Shelter in Rumänien leider schwer gebissen wurde. Nach monatelanger Behandlung in der Klinik waren seine Wunden endlich verheilt und er musste zurück in den Zwinger… das hat er nicht verkraftet. Er hatte sich aufgegeben. Er verließ die Hütte nicht mehr und war außerdem in ständiger Gefahr wieder gebissen zu werden. Wir haben uns entschieden, dass der liebenswerte Opi bei uns einen Alterseruhesitz bekommt.

Seit er bei uns ist, taut er täglich mehr auf und zeigt inzwischen schon wieder Lebensfreude und sogar Ulknudelqualitäten.

Da Schluri Knochenprobleme hat, benötigt er Schmerzmittel und Nahrungsergänzungsmittel.
Wir würden uns riesig freuen, wenn er Paten finden würde.

Kontakt:
Tierhilfe Lebenswert e.V.
Uta Schmieder
Tel. 015780651820
mail: uta@tierhilfe-lebenswert.de

Spendenkonto:
Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

Paypal:
paypal@tierhilfe-lebenswert.de

mehr lesen
Campina Update: In Campina wird nicht mehr getötet

Campina Update: In Campina wird nicht mehr getötet

Mihaela Teodoru hat es geschafft und die Lizenz für den Betrieb des Shelters in Campina bekommen. Seit dem 1.8.2018 wird dort nicht mehr getötet. Tierhilfe Lebenswert und ProDogRomania unterstützen sie bei der Umsetzung dieses spannenden Projektes

mehr lesen
Findus = ein Herz auf vier Pfoten

Findus = ein Herz auf vier Pfoten

Er ist nur lieb und so dankbar, für jedes Streicheln und Kuscheln.

Unser Findus ist sehr alt und hat ne Menge gesundheitlicher Baustellen. Dadurch bedingt zeigt er auch noch ein paar recht anstrengende Verhaltensweisen, wie z.B. eine Unruhe und eine Art Hospitalismus, die ihm und auch uns manchmal ganz schön zu schaffen machen. Eine Vermittlung würde er nicht mehr verkraften. Findus liebt uns und wir lieben ihn. Bedingungslos! Er benötigt einen sehr geschützten Rahmen, den er bei uns hat und in dem er sein Leben in vollsten Zügen genießt.

Findus verursacht uns hohe Kosten. Er benötigt Diätfutter (oft verträgt er nur selbst gekochtes), er ist sehr regelmäßig beim Tierarzt und auch unsere Heilpraktikern und unsere Osteopathin kümmern sich liebevoll um den Erhalt und die Stabilisierung seiner Lebensqualtiät. Dazu kommen noch diverse naturheilkundliche Mittel und Nahrungsergänzungen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn uns Jemand bei der Bewältigung der Kosten mit einer Spende unterstützen oder eine Patenschaft für Findus übernehmen würde.

Bitte meldet euch gerne bei:
Tierhilfe Lebenswert e.V.
Anne Koehn
mobil: 01573/8844842
Mail: anne@tierhilfe-lebenswert.de

Spendenkonto:
Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

Paypal:
paypal@tierhilfe-lebenswert.de

mehr lesen
Willi

Willi

FÜR IMMER kann manchmal sehr kurz sein und manchmal ist FÜR IMMER so schnell vorbei…

mehr lesen

Tierschutzhof Karlsruhe ist nun selbständig

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Unsere Keimzelle, der Tierschutzhof Karlsruhe wird ab sofort eigene Wege gehen, und keine Einrichtung der Tierhilfe Lebenswert mehr sein. Manchmal ändern sich Rahmenbedingungen, so dass alte Konstellationen nicht mehr funktionieren. Der Tierschutzhof Karlsruhe wird nun ein selbständiger Tierschutzhof. Wir wünschen Stephan Winterhoff alles Gute für seine Zukunft und natürlich die des Tierschutzhofes Karlsruhe. Wir bleiben in Verbundenheit und wünschen uns, dass weiterhin viele Hunde aus Ploiesti und Baile Herculane über den TSH Karlsruhe ein tolles Zuhause finden. Danke, Stephan Winterhoff, für alles was Du im Tierschutz geleistet hast und für die vielen geretteten Seelen.

Der TSH Karlsruhe ist weiterhin unter Tel.: 0721 86487707 erreichbar.

mehr lesen
Oldie Millowitsch…

Oldie Millowitsch…

Auch Oldie Millowitsch hat es fast geschafft und darf bald zu uns auf den Tierschutzhof Karlsruhe kommen.
Da wir im Moment an unserem, durch das Veterinäramt Karlsruhe, festgelegtes Bestandsvolumen durch den nächsten Transport angelangt sind, wird Millowitsch mit dem Transport vom 03.05.2018 von Baile Herculane zu uns reisen.

Lieber alter Millowitsch, wir und Deine Paten freuen uns auf Dich und versprechen Dir das komplette Wohlfühlprogramm.
Dir soll es auf die alten Tage noch mal richtig gut gehen,…. „Verspochen“

Und hier noch ein Wort an die ganz besonderen Menschen:
Denkt mal drüber nach, Millowitsch hat sich seinen Ruhestand verdient.
Er wird daher nur an sehr umsichtige Menschen vermittelt.
Ein Dankeschön, hier an dieser Stelle an Tina Meier, die die Ausreise von Millowitsch initiert hat und an Millowitsch´s Rettungsfamilie, die uns heute Ihre weitere Hilfe zugesichert haben.
Wir und Millowitsch danken Euch ganz herzlich.
Auch bedanken möchte wir uns bei ProDogRomania e.V., Gudrun Cappeller und Stefan Wolf,
SP

mehr lesen
Pate und Unterstützung für unsere Madilyn gesucht!

Pate und Unterstützung für unsere Madilyn gesucht!

Karlsruhe
Update Montag 19.02.2018 16.48 Uhr.
Traurige Gewissheit: Die ganze Zeit macht uns das sehr schlecht, vielmehr überhaupt nicht abheilende Gewebe sorgen. Eine Untersuchung des umliegenden Gewebes hat ergeben, dass wir es hier mit multiresistenten Keimen zu tun haben. Heute Abend mussten wir uns nun entscheiden und werden das gebrochene Bein amputieren lassen. Am Mittwoch, werde ich Madi in die Klinik nach Baden-Baden bringen.
Ein tiefe Traurigkeit macht sich in mir breit und es ist kaum auszuhalten. SP

Karlsruhe
Montag 19.02.2018 12.00 Uhr
Wie Ihr bereits wisst, hat Madilyn einen komplizierten Bruch im linken Hinterbein erlitten, welcher noch in Rumänien operiert wurde. Leider heilt der Bruch nicht ab, da das eingesetzte Metall etwas zu lang ist.
Sie wird natürlich hier bei uns behandelt und wir geben unser Bestes, damit Madilyn bald wieder richtig laufen kann.
Allerdings haben wir diese Woche eine schockierende Prognose von unserer Tierärztin erhalten: das Bein muss wahrscheinlich amputiert werden!
Und als wäre das noch nicht genug, ist der Hüftknochen ihres eigentlich gesunden Hinterbeines, welches derzeit ihr gesamtes Gewicht trägt, ebenfalls durch eine alte Fraktur zerstört.

Wir werden versuchen weitere Behandlungsmöglichkeiten zu finden und sie durch Physiotherapie zu unterstützen.
Wir suchen deshalb dringend PATEN und SPENDEN für Madilyn, damit wir weitere medizinische Optionen für sie ausschöpfen und hoffentlich ihre Beine retten können.

Wir wären wahnsinnig dankbar, wenn sich jemand als Pate für die liebe Madilyn meldet MW

Spenden bitte mit dem Verwendungszweck „Hilfe für Madilyn“ an:
Spendenkonto:
Tierhilfe-Lebenswert
Betreff: OP Madi TSH Karlsruhe
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1
Paypal: paypal@tierhilfe-lebenswert.de

mehr lesen
Karlsruhe 10.02.2018: Charly`s OP

Karlsruhe 10.02.2018: Charly`s OP

Liebe Freunde,
es ist geschehen und die Operation an Charly’s Hüftknochen konnte mit Eurer Unterstützung bezahlt werden. Die Operation ist gut verlaufen. Am Donnerstag wurde diese durchgeführt und die lose, abgebrochene Gelenkkugel aus der entsprechenden Gelenkpfanne entfernt werden. Nachdem Charly nach der OP ein wenig gebraucht hat, um aus seinen Träumen zu erwachen, macht der kleine Mann rießige Fortschritte und belastet teilweise sogar das operierte Beinchen. Wenn Charly ein paar Muckies aufgebaut hat, wird niemand mehr bemerken, dass er durch den Bruch, mal so eingeschränkt war.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Lisa Meinhardt unserer Tierärztin und dem Zentrum für Tiergesundheit in Baden-Baden ganz herzlich für die tolle ärztliche Leistung bedanken.

Ganz besonderen Dank an unsere Freunde Jö Mu 10,- €, Ul Feu 40,- €, Al Ab 50,- €, Hj und Ed Wi, 100,- €, La Sch 25,- €, An Br 25,- €, Ge Ga 20,- €, Sa Gl, 100,- € und aus der Schweiz,…. Ba Br 500,- €. Überschüssige Gelder aus diesem Spendenaufruf, sind nicht verloren, sonder werden für unseren nächsten Notfall verwendet.

Ihr alle seid spitzenklasse,…. Danke dass es Euch gibt SP.

mehr lesen
23.1.2018: UMBAU!!!

23.1.2018: UMBAU!!!

Wir möchten unser Hundehaus verbessern und deshalb haben wir uns einiges vorgenommen. Aus hygienischen Gründen sollen Wände und Boden gefliest werden – hier haben unsere fleißigen Mädels schon mal angefangen Außerdem soll die Decke isoliert, neue Beleuchtung installiert und Durchbrüche für den Zugang zum Auslauf gemacht werden. Diese sind dann mit Schiebern verschließbar. Es ist eine zweite Ebene in den Boxen geplant, damit die Hunde hier einen besseren Ruhe- und Rückzugsplatz haben. Und ganz wichtig: ein Bad mit neuer Hundebadewanne.

Auch wenn wir die meiste Arbeit davon selbst in die Hand nehmen – das Material kostet natürlich.
Hier bitten wir euch um Unterstützung: jeder Euro hilft! (KB)

Spendenkonto:
Tierhilfe-Lebenswert
Überweisungszweck: Hundehaus TSH Karlsruhe
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1
Paypal: paypal@tierhilfe-lebenswert.de

mehr lesen
Reisebericht Ploiesti Tag 6

Reisebericht Ploiesti Tag 6

Am sechsten Tag unseres Aufenthaltes begleitet uns düsteres Wetter – bleierne Wolken hängen am Himmel, es ist schwül und immer wieder gewittert es.

mehr lesen
Reisebericht Ploiesti Tag 5

Reisebericht Ploiesti Tag 5

…um 5 Uhr heute Morgen klingelt der Wecker, da wir um 6 Uhr bereits verabredet sind, um nach Faurei zu fahren. Wir fahren mit Irina, einer Studentin für Veterinärmedizin, die als Volontärin für Aniela gearbeitet hat und aktiv Tierschutz betreibt.
Sie kümmert sich um die Tiere im Shelter von Faurei, der im Oktober geschlossen werden soll.

mehr lesen
Reisebericht Ploiesti Tag 4

Reisebericht Ploiesti Tag 4

Heute brechen wir nach dem Frühstück zusammen mit Mihaela nach Campina auf. Wir besuchen einen weiteren öffentlichen Shelter, mit dem Unterschied zu Bucov, dass hier getötet wird, sobald die erlaubte Anzahl an Hunden die 200 übersteigt.

 

mehr lesen
Reisebericht Ploiesti Tag 3

Reisebericht Ploiesti Tag 3

Nach dem Frühstück brechen wir gleich auf ins Hundelager Bucov – heute wollen wir gezielt Hunde für die Rubrik „Hunde in Rumänien“ unserer Homepage www.tierhilfe-lebenswert.de registrieren.
Wir machen vor Ort viele Videos, gehen in die Kennel, nehmen Kennelnummer und prägnante Merkmale der Hunde in Form von Memos auf, um sie auch wieder finden zu können.

mehr lesen
Reisebericht Ploiesti Tag 2

Reisebericht Ploiesti Tag 2

Nach einer unruhigen Nacht in Aniela’s Sanctuary (wir hatten einen etwas geschwächten Welpen in unseren Schlafbereich mitgenommen, der uns nachts schön auf Trab gehalten hat) brechen wir morgens nach dem Frühstück gleich auf, um Mihaela und Aniela im Hundelager in Bucov zu treffen.

mehr lesen
Reisebericht Ploiesti Tag 1

Reisebericht Ploiesti Tag 1

Reisebericht unserer Reise nach Bucov Tag 1

Wir sind angekommen! 26 Stunden non-stop on the road und nun haben wir endlich Aniela’s Sanctuary erreicht, uns gestärkt und für euch die ersten Eindrücke gesammelt. Wir halten euch auf dem Laufenden!!! Eure Uta, Micha & Jess aus Rumänien.

mehr lesen
Happy End bei Mattis (Marcy)

Happy End bei Mattis (Marcy)

Heute wollte ich Ihnen über Mattis berichten. Er ist seit dem 25.11.2016 bei uns und macht sich hervorragend. Dima unsere 6 jährige Hündin hat sehr viel Spaß mit ihm. Unsere täglichen Rudelsparziergänge mit 7 Hunde und 8 Menschen absolviert Mattis mit Bravour .Er ist der Liebling meiner Hundefreunde geworden. Mattis hat anstandslos unseren Lebensrhythmus angenommen und tut so , als wenn er schon Jahre mit uns lebt.Wir dachten, Dima unsere Schnauzermixhündin wäre schon der „Lottogewinn „, aber Mattis setzt noch einen oben drauf. Er wird am Samstag zum ersten Mal in die Hundeschule gehen und ich weiß jetzt schon, er wird sie mit Bravour meistern. Ich habe Zielobjektsuche mit ihm angefangen und er hat sie nach einem Tag ansatzweise schon verstanden. In der Stadt beim bummeln durch die Geschäfte macht er es so souverän, als kenne er nichts anderes. Ich bin froh, dass ich lange gesucht habe, bis ich ihn in ihrer Organisation gefunden habe. Vielen Dank für Ihr Engagement in Rumänien, ihre Maria Schmelzer.

mehr lesen
2. Advent?

2. Advent?

Liebe Leute,

wir arbeiten hier schwer an unserem persönlichen Weihnachtswunder und deshalb fehlt wie so oft die Zeit, um euch regelmäßig mit Neuigkeiten aus dem Lohwiesenweg zu versorgen.

mehr lesen

Besuchszeiten Oberwies:

nach telefonischer Absprache, Tel.: 01520 58 44 767 - Dienstag Ruhetag

Spendenkonto

Tierhilfe Lebenswert e.V. IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50 BIC: GENODE61KA1

Paypal:

paypal@tierhilfe-lebenswert.de

Als Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen bei:

 

amazon.de

 

Zooplus


zooplus.de

<

Tierschutz SHOP

tierschutzshop.de

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!