Herkunftsland / Ort: Rumänien
Rasse: Schäferhund-Mix
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: braun-schwarz
Schulterhöhe: 57 cm
Gewicht:
Geburtsdatum: ca. Oktober 2013
In Pflegestelle seit: 9.9.2017
Vermittelt: Juni 2018

Unsere Nalena ist ein ganz besonderer Schäferhund – bildschön, souverän, sehr gut verträglich mit Hund und Katz und mit ihrer ganz „sauberen“ Art ein toller Leit-/Erziehungs-/Vorbildhund für Andere. Sie liebt ihre Menschen, ob klein oder groß, und möchte ihnen gefallen, ohne aufdringlich zu sein. Sie ist ein angenehm ruhiger Mitbewohner im Haus und entspannter Begleiter auf den Spaziergängen – ob mit oder ohne Leine, ohne jeden Jagdtrieb. Sie liest uns Menschen sehr genau und zeigt im Gegenzug ebenso exakt, was ihr gerade durch den Kopf geht – ein Traum für jeden, der sich mit Hunden und ihrer Kommunikation beschäftigt – fast als wäre sie gerne eine Lehrerin für uns Menschen.

Eigentlich ein Traumhund… wäre da nicht die Tatsache, dass sie einen Tumor im Scheidenvorhof hat, von dem die Ärzte nicht sagen können, ob er gut- oder bösartig ist. Die Feinnadelbiopsien waren unauffällig, aber die kleinen Verkalkungen im CT könnten auf eine mögliche Bösartigkeit hinweisen, Metastasen wurden keine gefunden. Durch die zerklüftete Form des Tumors bilden sich in der Scheide kleine Krater, so dass der Urin nach dem Pieseln eine Zeit lang nachtropft. Wir haben das mit dem Tragen einer Windel (völlig problemlos für Nalena) für eine Weile direkt nach dem Gassi gehen gelöst.

Aber wer möchte so einen Hund? Wer ist bereit sich darauf einzulassen, dass man nicht weiß, wie lange und wie es weitergeht? Kann die tolle Persönlichkeit von Nalena DAS aufwiegen?

Jedes Mal wenn ich in Nalenas Augen schaue, wünsche ich ihr so sehr, dass es „ihre“ Menschen doch irgendwo gibt… – sie hat es so sehr verdient.

Unsere Hunde:
sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung)
sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose,
sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet und sind gegen Giardien behandelt,

Besuchszeiten Oberwies:

nach telefonischer Absprache, Tel.: 01520 58 44 767 - Dienstag Ruhetag

Spendenkonto

Tierhilfe Lebenswert e.V. IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50 BIC: GENODE61KA1

Paypal:

paypal@tierhilfe-lebenswert.de

Betterplace.org

 
 

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!