verein[at]tierhilfe-lebenswert.de

Herkunftsland / Ort: Rumänien
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Farbe: braun-weiss-schwarz
Schulterhöhe: 40cm
Gewicht:  13 kg
Geburtsdatum: ca. Juni 2019
In Pflegestelle seit: 15.12.2019
Standort: 91058 Erlangen

Eigentlich wäre ich jetzt fast so weit…
Vielleicht hat der ein oder andere von Euch meinen Weg verfolgt. Als Knödelchen von Jessi und Anja in Campina entdeckt und dank Stefan schnell auf einer Pflegestelle der THL eingezogen.
Leider konnte ich mich nicht gleich auf die Suche nach meinem eigenen zu Hause machen, da ich erst an beiden Knien operiert werden musste.

Dank Eurer Spenden für meine Operation und einer tollen Tierärztin ( ich liebe Tierärzte 😉 ) wurde ich am 31.12.2019 an beiden Knien erfolgreich operiert. Mein Pflegefrauchen Dagmar hat mich die nächsten Wochen physiotherapeutisch betreut und ein Kontroll-CT im Februar hat gezeigt, dass dies alles sehr erfolgreich war und ich wahrscheinlich nicht noch einmal operiert werden muss.

Für die endgültige Entwarnung brauche ich jedoch noch einen orthopädischen Kontrolltermin bei meiner Tierärztin. Und da kommt mir jetzt ein bisschen dieses Corona in die Quere.
Ich bin nämlich auf einer Pflegestelle in Bayern und da gelten nun seit ein paar Tagen verschärfte Ausgangsbeschränkungen, jedoch Tierarztbesuche dürfen wir noch machen. Also hoffe ich, dass mein Termin Anfang April stattfinden kann.
Aber vielleicht habe ich schon das Interesse des ein oder anderen geweckt, denn ich suche ja noch mein eigenes zu Hause.

Ich bin ein sehr menschenbezogenes, freundliches Powermädel und wünsche mir aktive Menschen, die mich voll in die Familie integrieren und mich fordern und fördern. Kinder sollten schon älter sein und standfest.
Ich fahre in der Box entspannt Auto, bleibe auch schon mal 1-2 Stunden alleine und bin stubenrein.
Meine Familie sollte mit Humor durchs Leben gehen und vielleicht auch handwerklich begabt sein, da ich gerne mal Sachen mit dem Maul inspiziere. Man sagt jedoch, ich bin sehr neugierig, naja, eigentlich geht mich alles etwas an. Dafür lerne ich auch sehr schnell.
Ich unterstütze sie dafür bei der Fitness der Armmuskulatur, da ich beim Thema Leinenführigkeit noch ein bisschen Luft nach oben habe.

Kuscheln ist für mich sehr wichtig, ich schlafe zwar nachts brav in meinem Korb, aber es kann schon mal sein, dass ich ins Bett komme und meinen Kopf auf den Bauch meines Pflegefrauchens lege, um zu hören, ob sie noch atmet 😉
Und in der Zeit, bis sich alles wegen Corona wieder normalisiert, trainiere ich weiter, meine Absperrgitter zu öffnen und Leckerchen zu schnappen. Was macht Ihr so, um Euch zu beschäftigen?

Wer das aufgeschlossene Hundemädchen kennenlernen will, kann sie gerne auf ihrer Pflegestelle besuchen.

Kontakt:
Dagmar Zeitner
Mobil: 0172-5852100
mail: dagmar.zeitner@gmx.de

Unsere Hunde:
sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung)
sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose,
sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet und sind gegen Giardien behandelt,

Besuchszeiten Oberwies:

nach telefonischer Absprache, Tel.: 01520 58 44 767 - Dienstag Ruhetag

Spendenkonto

Tierhilfe Lebenswert e.V. IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50 BIC: GENODE61KA1

Paypal:

paypal (at) tierhilfe-lebenswert.de

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!