Herkunftsland / Ort: Rumänien
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: braun-weiss
Schulterhöhe: ca. 45cm
Gewicht: 11 kg
Geburtsdatum: ca. Januar 2017
In Pflegestelle seit:; Anfang 2018
Standort: 56379 Oberwies

Unser ca. 35cm (Schultermaß) kleiner Fiete ist mit seinen 1 ½ Jahren noch ein richtig junger Bursche, hat aber schon ein bisschen was an Erlebnissen hinter sich. Wir übernahmen ihn mit gebrochener rechter Pfote (Umstände unklar), die operiert werden konnte, aber leider weiterhin eine kleine Fehlstellung aufweist. Das schränkt das Fliegengewicht aber überhaupt nicht ein. Er saust für sein Leben gern über Felder und durch Wälder, liebt es, mit seinen Artgenossen zu spielen und weiß, wann es Zeit ist, seine Pfote zu schonen. Dann kommt er am liebsten zum Schmusen zu seiner Bezugsperson. Hier kommt eine weitere Besonderheit ins Spiel, die noch viel wichtiger für seine Vermittlung ist: Fiete sucht sich in seinem Umfeld immer genau einen Menschen aus, dem er vertraut, und das ist vorzugsweise eine Frau. Kinder und Männer sind für ihn potentiell eine Gefahrenquelle, vor der er Angst hat. Wenn er bedrängt wird, schnappt er und würde auch richtig zubeißen, wenn die Gefahr nicht verschwindet. Wem er vertraut, der darf einfach alles mit ihm machen. Auf unserem Hof lebt er harmonisch in einer Gruppe von ca. 15 Hunden, Katzen kennt er aber auch und wäre problemlos in einen Katzenhaushalt vermittelbar. Wir suchen für Fiete aufgrund seiner besonderen Bedürfnisse vorzugsweise eine alleinstehende Frau ohne Kinder, gerne mit anderen Tieren, die Fietes Vertrauen mit ihrer sensiblen, liebevollen Art gewinnt. Erfahrung mit (Angst-)Hunden wird vorausgesetzt.

Kontakt:
Tierhilfe Lebenswert e.V.
Regionalgruppe: Koblenz-Nassau
Tierschutzhof Gieshübel
56379 Oberwies
Ansprechpartner: Michael Moch
Tel.: 01520 58 44 767
kontakt: koblenz-Nassau@tierhilfe-lebenswert.de

Unsere Hunde:
sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung)
sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose,
sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet und sind gegen Giardien behandelt,

 

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!