verein[at]tierhilfe-lebenswert.de

Herkunftsland / Ort: Rumänien
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: schwarz-weiss
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Geburtsdatum: ca. Oktober 2017
In Pflegestelle seit: 31.10.2020
Standort: Bayern
Besonderheiten: Hinterhand ist extrem deformiert, beidseitig

Update Juli 2021:
💪 Neues von…. MORAN 💪
https://youtu.be/1Gs2y6fFfvI

Nachdem Morans Chirurgin und seine Hundephysiotherapeutin sehr zufrieden mit seinen Fortschritten sind, ist die 2. OP, es wird das linke Hinterbein operiert, für Ende August geplant und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

In der Zwischenzeit hat Moran gut Kondition und Muskulatur aufgebaut. Da er jedoch noch sehr grobmotorisch in den Hinterbeinen ist, lässt sich seine Hundephysiotherapeutin immer neue Übungen für die Feinmotorik und Propriozeption einfallen.

Hier soll der Bub vorsichtig über Äste steigen und bewusst seine Hinterpfoten heben und nach getaner Arbeit hat er auch richtig Spaß. Weiter so 😊

Wir danken allen Unterstützern! Nur durch Euch ist sowas möglich! 🙏
——————————————–
Moran – ein Sonnenschein auf krummen Hinterbeinen. Auf Pflegestelle in Bayern! ********Zur Zeit nicht vermittelbar!!********
Endlich darf Moran, der freundliche und fröhliche Rüde auf eine Pflegestelle der THL reisen, er hat einen Platz auf dem SOS Transport Ende Oktober.
Aber erst dann wird seine große Reise losgehen, denn unser Knie-Experten-Team wird alles daran setzen, dem netten Rüden zu helfen, dass er bald rennen und springen kann.

👉 Eine Pflegestelle, bei der er ankommen kann, 👉 eine Fachtierärztin für Orthopädie, die seine Operationen planen und durchführen wird 👉 und eine Hundephysiotherapeutin, die ihn nach seinen Operationen in der Rehabilitation mit betreuen wird.

Wahrscheinlich hat Moran beidseitig eine Patellaluxation Grad 4, hier liegt die Kniescheibe dauerhaft außerhalb der Knochenrinne, in der sie normal gleitet, und es wird auch vermutet, dass Ober- und Unterschenkel eine Achsenabweichung haben, also auch nicht „gerade“ gewachsen sind.
Um dies genau zu diagnostizieren hat Moran auch schon einen Termin für ein CT, mit den Daten werden dann 3 D Modelle von seinem Ober- und Unterschenkel und Kniegelenk gefertigt, um die Ursache der Patellaluxation festzustellen und die genaue Achsenabweichung ausrechnen zu können, um dann die Operationen zu planen.
Damit wird diese Diagnostik und die Operationen für Moran ermöglichen können, brauchen wir Eure Hilfe. 🙏
Für die Computertomographie und die erste Operation eines Beines müssen wir mit 3.000,-€ rechnen.
Wollt ihr uns bei den Kosten unterstützen?
Spende für Moran

Denkt dran – wir sind gemeinnützig 😉
——————————-
Update September 2019:
MORAN kann inzwischen kaum noch laufen. Dies ist auch in dem aktuellen Video zu sehen. Wir brauchen dringend einen Platz für diesem armen Kerl.
Video aus Oktober 2019: https://youtu.be/9f4N24tI7zA
Video aus September 2019: https://youtu.be/YjBKietCQtg
—————————

Video aus Mai 2019: https://youtu.be/nL_ACcf0QwI

Update Mai 2019:
Bei MORAN ist die Hinterhand extrem deformiert. Er kann nicht auf die Hütte springen. Seine Lebensfreude und Energie ist geblieben. Er ist immer noch total zutraulich und freut sich über Besuch.
—————————-
Video aus Oktober 2018: https://youtu.be/LSpILC7_qy0

MORAN begrüßte uns sehr freundlich und aufgeschlossen. Er ließ sich gut streicheln und genoss die Zuwendung sichtlich. Er blieb die ganze Zeit an unserer Seite und es wäre toll, wenn er endlich die weite Welt erkunden dürfte.

MORAN versteht sich richtig gut mit den Hunden in seinem Zwinger, wobei er manchmal gern die ungeteilte Aufmerksamkeit des Menschen hätte. (Kleine) Kinder und Katzen kennt MORAN noch nicht.

Wir wünschen uns für MORAN Menschen, die viel Zeit für ihn haben und mit ihm das Hunde-1×1 üben.

Kontakt:
mail: verein@tierhilfe-lebenswert.de

Unsere Hunde:
sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung)
sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose,
sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet und sind gegen Giardien behandelt,

Besuchszeiten Oberwies:

nach Absprache

koblenz-nassau@tierhilfe-lebenswert.de

Dienstag Ruhetag

Besuchszeiten Lünen:

nach Absprache

uta@tierhilfe-lebenswert.de

Spendenkonto

Tierhilfe Lebenswert e.V.
IBAN: DE94 6619 0000 0010 4377 50
BIC: GENODE61KA1

Paypal

paypal (at) tierhilfe-lebenswert.de

Betterplace

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!