Herkunftsland / Ort: Rumänien
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: creme-weiss
Schulterhöhe: 50 cm
Gewicht: 17 kg
Geburtsdatum: ca. August 2015
In Pflegestelle seit: 30.3.2019
Vermittelt: Juni 2019

 

MURIA … unsere sanfte Schönheit.

MURIA ist ein Hund der leisen Töne.

Zeigt sie sich beim ersten Kontakt auch etwas schüchtern, so schmust sie mit ihr bekannten Menschen ausgiebig, ohne dabei aufdringlich zu werden. In der Wohnung ist sie meist in ihrem Bettchen anzutreffen, sie ist stubenrein und kann bereits stundenweise alleine bleiben.

Während des Spaziergangs kommt sie immer wieder heran und läuft aufmerksam am Bein mit. MURIA geht gerne spazieren, braucht aber keinen Ausdauersport o.ä. Jagdtrieb macht sich bisher nicht bemerkbar, mit der Katze der Pflegefamilie kommt MURIA gut aus.

Autofahren stresst sie noch ein wenig, sie ist jedoch „autofest“ und springt inzwischen auch selbst hinein.

MURIA ist zur Zeit noch ein wenig unsicher – so sind ihr viele Menschen, seltsame Geräusche und Laute oder schnelle Bewegungen noch unheimlich. Das wird sich aber mit etwas Training und Zeit sicher legen.

Mit anderen Hunden ist sie verträglich, mag aber auch hier eher ruhige Artgenossen. Bislang zeigt sie kein Interesse am Spiel mit anderen Hunden, was sich aber durchaus noch entwickeln kann. In der Rangordnung im Rudel nimmt sie eine höhere Position ein, dafür genügt allerdings allein schon ihre Ausstrahlung und Anwesenheit; mehr muss MURIA nicht machen, damit dies von ihrem Gegenüber wahrgenommen wird.

Für MURIA wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause, in dem sie Zeit bekommt, ganz anzukommen und ihre noch vorhandenen Unsicherheiten abzulegen. Kleinkinder sowie sehr lebhafte Hunde sollten nicht in der Familie leben, denn zu viel Trubel um sich möchte sie nicht haben. MURIA hält sich gerne draussen auf, weshalb ein Garten, in dem sie sich sonnen und chillen kann, schön wäre; dies ist jedoch kein Muss. Ein bisschen liebevolle Erziehung braucht sie noch, allerdings möchte MURIA es ihren Menschen zu jeder Zeit recht machen, weshalb ihre Erziehung für etwas hundeerfahrene Menschen keine große Herausforderung darstellen sollte.

Unsere Hunde:
sind geimpft (Tollwut und 2 x Grundimmunisierung)
sind auf gängige Krankheiten getestet: Ehrlichiose, Leishmaniose, Babesiose, Filarien, Anaplasmose, Borreliose,
sind entwurmt, gechippt, sind mit dem EU-Heimtierausweis ausgestattet und sind gegen Giardien behandelt,

 

Tierhilfe Lebenswert e.V.
Eine Plattform für Menschen, denen es eine Herzenssache ist, Tieren zu helfen!